Abflussreiniger

Es gibt zwei Arten von Abflussreinigern: chemische (anorganische) Abflussreiniger und biologische (mikrobiologische) Abflussreiniger.

Je nachdem, ob Sie

  • einen verstopften Abfluss oder ein verstopftes Rohr wieder frei bekommen,
  • einen Abfluss gründlich reinigen oder
  • einer Abflussverstopfung vorbeugen möchten,

ist entweder ein chemischer Abflussreiniger wie unser S-Pro® Rasant14-S oder ein mikrobiologischer Abflussreiniger aus der BactoDes® RasantFree-Serie besser geeignet. Wann Sie zu welchem Rohrreinigungsmittel greifen sollten, erläutern wir Ihnen nachfolgend.

...mehr erfahren


Chemische Abflussreiniger

Die chemische Variante von Abflussreinigern benötigen Sie im Grunde nur für folgende drei Fälle:

  1. für Haarverstopfungen in Dusche, Badewanne oder Waschbecken
  2. für hartnäckigen Urinstein in Urinalen oder WCs
  3. ggf. bei vollständig verstopften Rohren oder Siphons

In diesen Fällen kann man aufgrund der besonderen Art oder Schwere der Verstopfung auf Chemie nicht ganz verzichten. Wir entwickeln unsere chemischen Reiniger jedoch immer nach dem Motto: So wenig wie möglich und so viel wie nötig.

1. Abflussreiniger für Dusche und Bad

In Duschen, Badewannen oder Waschbecken sind hartnäckige Haarverstopfungen, die oft mit Seifenresten verklumpen, die Hauptursache von Abflussproblemen. Für Dusche und Bad benötigt man also primär einen Abflussreiniger gegen Haare im Abfluss.

Nur ein chemischer Abflussreiniger kann Haare zersetzen

Biologische Abflussreiniger können Haare aufgrund ihrer äußerst robusten Struktur nicht in überschaubarer Zeit auflösen. Auch Hausmittel wie Natron, Backpulver, Essig und Essigessenz oder die mechanische Saugglocke erreichen hier meist kaum etwas.

Für schnelle Abhilfe bei Haarverstopfungen empfehlen wir daher unseren flüssigen Rohrreiniger S-Pro® Rasant14-S. Dieser Abflussreiniger ist ein chemisches Produkt mit dem Bestandteil Kaliumhydroxid, das mit Wasser eine ätzende Lauge bildet und Haare auflösen kann. Im Gegensatz zu anderen stark ätzenden Rohrreinigungsmitteln greift dieser chemische Reiniger aber Kunststoffrohre und Dichtungen nicht an und erzeugt auch keine giftigen Dämpfe.

Anwendung von S-Pro® Rasant14-S

  • Geben Sie heißes Wasser in Abfluss und Geruchsverschluss (Siphon).
  • Geben Sie anschließend nach Gebrauchsanweisung den Rohrreiniger hinzu.
  • Die Verstopfung löst sich während der kurzen Einwirkzeit von 5 bis 10 Minuten rasch und selbstständig auf.
  • Anschließend mit viel klarem Wasser nachspülen.

Hinweis zur Wirkungsweise von chemischen Abflussreinigern

Ein chemischer Abflussreiniger befreit nur den unteren Teil des Rohrquerschnitts. Denn die chemischen Substanzen folgen der Schwerkraft und „fressen“ sich nur am Boden des Abwasserrohres durch die Verstopfung. Chemische Rohrreinigungsmittel reinigen den Abfluss also nur partiell. Im Nachgang empfehlen wir daher immer die Behandlung von Abfluss, Geruchsverschluss (Siphon) und Rohr mit einem unserer mikrobiologischen Abflussreiniger von BactoDes® RasantFree.

2. Abflussreiniger für Urinale

Um hartnäckigen Urinstein in Urinalen oder WCs zu entfernen, benötigt man einen chemischen Urinsteinlöser, der mit Säure arbeitet. Denn Urinstein ist eine mineralische Ablagerung, die weder mit alkalischen Laugen wie den klassischen Rohrreinigern noch mit Mikroorganismen beseitigt werden kann.

3. Abflussreiniger für vollständige Rohrverstopfung

Manchmal „geht gar nichts mehr“, d. h. das Abflussrohr ist komplett verstopft und auch mechanische Hilfsmittel wie Pömpel (Pümpel, Saugglocke, Gummiglocke) oder Rohrreinigungsspirale (Rohrspirale, Spirale) helfen nicht weiter. Ähnlich wie bei Haarverstopfungen empfehlen wir auch bei kompletter Abflussverstopfung unseren chemischen Abflussreiniger S-Pro® Rasant14-S. Dieses alkalische Rohrreinigungsmittel leistet durch eine schnelle chemische Reaktion in kurzer Zeit Abhilfe und macht das Rohr wieder durchgängig. Für die gründliche Nachreinigung und zur vorbeugenden Pflege der Rohrleitung und des gesamten Rohrnetzes empfiehlt sich anschließend einer unserer mikrobiologischen Abflussreiniger von BactoDes® RasantFree.

Mikrobiologische Abflussreiniger

Mikrobiologische Abflussreiniger sind eine Art "grünes Rohrfrei". Diese nachhaltigen Rohrreiniger eignen sich perfekt für folgende Anwendungen:

  1. für alle Küchenabflüsse und sonstigen Abflüsse ohne „Haarproblem“
  2. für die Gastronomie
  3. vorbeugend gegen Abflussprobleme und Abflussgeruch

In den meisten Fällen von Ablagerungen, Geruchsproblemen und Rohrverstopfungen - ausgenommen Haare, Urinstein und ggf. Komplettverschluss – wirken mikrobiologische Abflussreiniger um ein Vielfaches gründlicher als stark ätzende chemische Produkte. Selbstverständlich sind sie auch deutlich umweltfreundlicher und damit nachhaltiger.

Die biologischen Abflussreiniger von BactoDes® befreien nicht nur den unteren Teil des Rohres von Verstopfungen durch Lebensmittelreste etc., sondern "beimpfen" den kompletten Rohrquerschnitt mit den sog. BactoDes®-Mikroben. Diese unschädlichen, sehr nützlichen Mikroorganismen halten das Rohrsystem auf effektive Weise frei von organischen Ablagerungen, Verschmutzungen und unangenehmen Gerüchen.

1. Abflussreiniger für Küchen

Hauptverantwortlich für verstopfte Küchenabflüsse sind organische Reste von Nahrungsmitteln. Oft verstopft auch zähes Fett, an das sich andere Lebensmittelreste anlagern, die Rohre. Die hocheffektiven Mikroorganismen in unseren Abflussreinigern von BactoDes® RasantFree sind spezialisiert auf den Abbau organischer Substanzen. Sie eignen sich daher ideal für Spülbecken in Küchen.

Zur gründlichen Abflussreinigung und für die Behandlung stark verfetteter Handspülbecken, Waschbecken und Abflüsse empfehlen wir das BactoDes® RasantFree Abflussreiniger Flüssigkonzentrat. Das Konzentrat wird idealerweise zu Zeiten des geringsten Durchflusses angewendet, man lässt es also z. B. über Nacht einwirken.

Für die schnelle Rohrreinigung und für den vorbeugenden Einsatz in Küchen empfehlen wir unsere BactoDes® RasantFree Abflussreiniger Sticks, siehe hierzu den Punkt „Vorbeugung gegen verstopfte Abflüsse und Abflussgeruch“.

2. Abflussreiniger für die Gastronomie

Im Bereich der Gastronomie spielen neben Nahrungsmittelrückständen im Abfluss vor allem Fettablagerungen in Rohren und Fettabscheidern eine große Rolle. Diese Fette werden von Mikroorganismen sehr gut abgebaut. Für den gewerblichen Einsatz sind daher unser BactoDes® RasantFree Abflussreiniger FlüssigKonzentrat und vor allem das BactoDes® RasantFree Abflussreiniger Granulat bestens geeignet. Das Granulat ist dabei das stärkste Produkt in der Serie und insbesondere für gewerbliche Anwendungen konzipiert, also für Fettabscheider, stark verfettete Rohre, Hebeanlagen, Bio-Kläranlagen usw.

3. Vorbeugung gegen verstopfte Abflüsse und Abflussgeruch

Um verstopfte Abflussrohre und unangenehmen Abflussgeruch gar nicht erst entstehen zu lassen, haben wir für den regelmäßigen vorbeugenden Einsatz die praktischen BactoDes® RasantFree Abflussreiniger Sticks entwickelt. Diese Seifenstäbchen mit BactoDes®-Mikroben eignen sich für alle Abflüsse mit handelsüblichem Siphon

Die Sticks werden einfach in den Abfluss gegeben, lösen sich im Geruchsverschluss (Siphon) auf und bleiben dort aktiv. Mit jedem Wasserfluss werden die Mikroorganismen in das Rohrnetz abgegeben. Sie benetzen dort die Rohrwandungen und wirken dauerhaft Ablagerungen sowie schlechten Gerüchen entgegen. Aufwendige und oft teure Rohrreinigungsarbeiten infolge von Verstopfungen können damit zuverlässig vermieden werden.

Loading ...