Geruchsentferner auf mikrobiologischem Wirkprinzip

Was sollten echte Geruchsentferner wirklich können?

Viele sogenannte Geruchsentferner, Geruchsneutralisierer oder Geruchskiller verdienen ihren Namen nicht, weil sie Gerüche weder dauerhaft entfernen, noch die Geruchsursache porentief beseitigen.

Geruchsentferner sollten hauptsächlich die Geruchsursache entfernen


Bleibt nach der Geruchsbeseitigung mit einem sogenannten Geruchsentferner ein Restgeruch zurück, wurde der zu entfernende üble Geruch wahrscheinlich nur überdeckt oder „maskiert“, aber nicht dauerhaft entfernt.

Im Gegensatz dazu wird durch einen echten Geruchsentferner die Geruchsquelle selbst beseitigt. Und Mikroorganismen bewerkstelligen genau dies sehr effektiv. Wie in der Natur auch, werden die geruchsbildende, organische Rückstände von Erbrochenem, Urin, ranziger Milch und viele andere organische Resstoffe von ihnen gründlich, porentief und rückstandsfrei beseitigt!

Alleine schon aus hygienischen Gründen sollte das oberste Ziel sein, die organische Verschmutzung, die ja die schlechte Gerüche verursacht, aus der verunreinigten Oberfläche zu entfernen.

Dies ist auch dann geboten, wenn die Geruchsursache, z. B. Katzenurin, Hundeurin, Erbrochenes usw., tief in die Oberfläche einsickern konnte.

BactoDesMikroben sind höchst effiziente Geruchsentferner. Verwandte Oberbegriffe wie Geruchskiller oder Geruchsneutralisierer sind für sie genauso zutreffend. Sie besitzen nämlich die natürliche Eigenschaft organische Rückstände überall dort abzubauen oder zu neutralisieren, wo sie hingelangen.

Diese Mikroorganismen können gar nicht anders, als Schmutz zu zersetzen. Und erfreulicherweise üben sie ihre reinigende Wirkung automatisch und ohne unser Zutun aus.

Die absolute Geruchsfreiheit sollte immer das Ziel sein, wenn ein Geruchsentferner zur Geruchsbeseitigung eingesetzt wird.

Was haben Geruchsentferner mit „BactoDesWirkung“ zu tun?


Unter „BactoDesWirkung“ oder auch „BactoDesTechnologie“ versteht man die Wirkungsweise der „bakteriellen Desodorierung“ (kurz: „BactoDes“) durch Mikroorganismen. Oder Geruchsvernichtung mit der Hilfe von Bakterien.

Sie sind auf den Abbau vieler organischer Substanzen spezialisiert. Mikroben in den verschiedenen BactoDes-Geruchsentferner-Produkten bauen genau wie in der Natur Überreste organischen Materials ab, indem sie diese verstoffwechseln oder salopp gesagt „auffressen“.

Mit dem Abbau der – oft stinkenden – Substanzen, wie Katzenurin, entfernen Sie auch deren äußerst üblen Geruch. Dieses natürliche Wirkprinzip machen sich unsere Geruchskiller auf ganz elegante und anwenderfreundliche Art zunutze. Darüber hinaus sind diese Produkte auch noch sehr umweltfreundlich und materialschonend, da auf den Einsatz von Chemie weitgehend verzichtet werden kann.

Geruchsentferner beseitigen Tiergerüche wie Katzenurin, Hundeurin, Hundegeruch genauso wie Erbrochenes, Uringeruch vom Menschen, Heizölgeruch usw. dauerhaft und porentief
Die BactoDesMikroben im Geruchsentferner BactoDes® Animal bauen sämtliche Geruchsursachen organischer Herkunft im wahrsten Sinne des Wortes porentief auf molekularer Ebene ab. Dadurch ist bei der Verwendung der mikrobiologischen Geruchsentferner sichergestellt, dass nach richtiger Anwendung der Produkte eine komplette und dauerhafte Geruchsfreiheit selbst bei hartnäckigen Gerüchen erzielt wird.

Effektiver Geruchsentferner für Tiergerüche

Unter den Tiergerüchen ist der Geruch nach Katzenurin einer der unangenehmsten und fatalerweise auch noch überaus schwer zu entfernen. Denn Katzenurin ist ähnlich wie Lösemittel dünner als Wasser und sickert daher rasend schnell in den Untergrund ein. Vor allem aus saugenden Untergründen wie Polster, Matratze, Sofa, Teppich, Fliesenfugen, Mauerwerk oder offenporigen Bodenbelägen wie Betonboden oder Natursteinboden lässt sich der penetrante Geruch nach Katzenurin kaum mehr mit herkömmlichen Reinigungsmitteln entfernen.
Die Geruchsursache Katzenurin wird von herkömmlichen Putzmitteln schlicht und einfach nicht tiefenwirksam erreicht. Viele der angepriesenen Geruchsentferner sind übrigens gar keine „echten“ Geruchsentferner, da sie die Geruchsquelle nur mit einem anderen Duft überdecken und daher nur kurzfristig wirken. Der Katzenuringeruch bleibt also letztlich bestehen

Die BactoDes-Geruchsentferner mit ihren bioaktiven Mikroorganismen bringen glücklicherweise rasche und effektive Abhilfe, da sie in der Lage sind, selbst tief eingesickerte Verunreinigungen mit Katzenurin, Hundeurin, Frettchenurin usw. porentief bakteriell zu zersetzen und rückstandslos zu beseitigen.

Geruchsentferner gegen Erbrochenes, Urin, ranzige Milch & Co.

Anstatt mit herkömmlichen Reinigungsmitteln und aufwendiger Putzarbeit nur eine oberflächliche Beseitigung von den übelsten Gerüchen zu erzielen, empfehlen wir die deutlich effizientere und noch dazu bequemere Anwendung von BactoDes Spezial und BactoDes Clean.