Waschbecken verstopft

Ihr Waschbecken ist verstopft und Sie suchen eine schnelle, effektive und nachhaltige Lösung? Sie möchten nicht lange mit Hausmitteln wie Essig herumexperimentieren oder sich mit Pömpel, Spirale oder Rohrzange abmühen? Sie möchten Ihre kostbare Lebenszeit nicht mit aufwendigen Recherchen nach geeigneten Methoden und Produkten vergeuden und auch keinen Klempner holen?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Mit unseren mikrobiologischen und chemischen Spezialprodukten können Sie

  • alle gängigen Abflussprobleme rasch und unkompliziert lösen,
  • das gesamte Abflusssystem des Waschbeckens gründlich reinigen,
  • schlechten Abflussgeruch beseitigen und
  • neuen Verstopfungen des Waschbeckens vorbeugen.

Was tun bei verstopftem Waschbecken – eine Schnellübersicht

Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Abflussreiniger bei welchem Problem zuverlässig „erste Hilfe“ leisten:

  • in der Küche bei verstopftem Spülbecken durch Fett und Essensreste – BactoDes® Rasant Free Serie (biologisch)
  • im Bad bei verstopftem Waschbecken durch Haare und Seifenreste – S-Pro® Rasant 14-S (chemisch)
  • im Friseursalon, Hundesalon etc. bei Haarverstopfungen in Waschbecken- S-Pro® Rasant 14-S (chemisch)
  • in Keller, Werkstatt, Gästezimmer etc. bei Verstopfungen im Handwaschbecken durch organische Reste wie Schmutz und Seife  – BactoDes® Rasant Free Serie (biologisch)

Wie Sie Probleme mit dem Abfluss Ihres Spülbeckens oder Waschbeckens nicht nur kurzfristig, sondern dauerhaft und auch ökologisch nachhaltig beheben und wie unsere einzelnen Abflussreiniger konkret wirken, erläutern wir Ihnen nachfolgend:

Das Spülbecken in der Küche ist verstopft

In Küchen verstopft der Abfluss des Waschbeckens bzw. Spülbeckens besonders häufig. Fast immer sind Fett und Essensreste dafür verantwortlich, die beim Spülen des Geschirrs zusammen mit Geschirrspülmittel in den Abfluss gelangen. Bei diesen Rückständen handelt es sich um organische Substanzen, die genau wie in der Natur sehr wirkungsvoll von unbedenklichen Mikroorganismen abgebaut werden können. Denn die Mikroorganismen „stürzen sich“ regelrecht auf Lebensmittelreste und Fettablagerungen, die sie als Nahrung verstoffwechseln und letztendlich vollständig zersetzen.

Vorteile mikrobiologischer Abflussreiniger

Biologische Abflussreiniger mit Mikroorganismen

  • sind umweltfreundlich und nachhaltig,
  • wirken ohne Chemie,
  • zersetzen durch biologischen Abbau sehr effektiv Lebensmittelreste und Ablagerungen,
  • reinigen den gesamten Querschnitt des Abflussrohres,
  • beseitigen schlechte Gerüche und
  • beugen neuen Abflussproblemen und Rohrverstopfungen wirksam vor.

Chemische Abflussreiniger folgen innerhalb des Abwasserrohres der Schwerkraft. Sie wirken daher nur im unteren Teil des Rohrquerschnitts und können Verstopfungen im Abflussrohr nur teilweise auflösen.

Mikrobiologische Abflussreiniger hingegen „beimpfen“ den gesamten Rohrquerschnitt mit Bakterien der nützlichen Bakterienklasse 1 (hierzu zählen z. B. auch Bakterienstämme in Joghurtkulturen). Diese „grünen“ Abflussreiniger säubern daher Abfluss, Siphon und Rohr des Waschbeckens deutlich gründlicher als chemische Produkte. Weil die Mikroorganismen ihre Stoffwechseltätigkeit auch noch über längere Zeit im Abwassersystem aufrechterhalten, können sie nicht nur organische Verstopfungen auflösen, sondern auch neuen Ablagerungen und schlechtem Abflussgeruch vorbeugen.

Freier Abfluss in der Küche mit BactoDes® Rasant Free

Mit unserer Produktserie BactoDes® Rasant Free stehen Ihnen mehrere hocheffektive mikrobiologische Abflussreiniger für die Küche zur Verfügung:

  • Bei schlecht ablaufendem Wasser im Spülbecken und bei beginnender Verstopfung im Abflussrohr: BactoDes® Rasant Free Abflussreiniger Flüssigkonzentrat Das hochwirksame Flüssigkonzentrat wurde konzipiert für alle Abflussprobleme durch organische Substanzen wie z. B. gemischte Lebensmittelrückstände aus Zellulose, Stärke, Proteinen, Fetten und Ölen.
  • Bei hartnäckigen Fettablagerungen und Verstopfungen: BactoDes® Rasant Free Abflussreiniger Granulat Das Granulat ist das stärkste Produkt der Serie und wurde ursprünglich für Fettabscheider in der Gastronomie entwickelt. Es beseitigt sehr effektiv zähe Fettablagerungen und Rückstände von öligen und fettigen Speisen sowie sonstige Lebensmittelreste.
  • Zur Vorbeugung gegen Verstopfungen und schlechten Abflussgeruch: BactoDes® Rasant Free Abflussreiniger STICKS Die Sticks lösen sich im Siphon auf. Mit jedem Wasserdurchlauf gelangen Mikroorganismen in das Abwassersystem und sorgen dort durch ihre beständige biologische Abbautätigkeit dafür, dass es erst gar nicht zu Ablagerungen an Rohrwänden oder zu Geruchsentwicklung im Abfluss kommt.

Das Waschbecken ist mit Haaren verstopft

Haare sind die häufigste Ursache von Verstopfungen in den Waschbecken von Bädern sowiein den Waschbecken von Friseursalons, Hundesalons o. ä.

Durch das Waschen der Haare im Waschbecken sowie durch Rasieren, Kämmen oder Föhnen sammeln sich Kopf- und Barthaare zusammen mit Hautfett, Seifenresten und Rückständen von Kosmetika im Abfluss des Waschbeckens an. Die Haare verklumpen im Abfluss mit den Pflegemitteln und Seifenrückständen. Sie bilden nach und nach Pfropfen und Verstopfungen im Waschbeckenabfluss. Im Endstadium ist der komplette Abfluss mit schleimigen Haarklumpen verstopft und es steigen unangenehme Gerüche aus dem Abfluss auf.

Mit demselben Problem – Verstopfung von Abfluss oder Rohr mit Haaren – haben auch Friseursalons oder Tiersalons wie Hundesalons regelmäßig zu kämpfen.

Maßnahmen bei Haarverstopfungen im Überblick

Warum Haare im Abfluss besondere Maßnahmen erfordern

Haare sind unter den organischen Substanzen ein echter Sonderfall: Durch ihre besonders robuste Proteinstruktur zersetzen sie sich nur sehr schwer bis gar nicht.

Da ein verstopftes Waschbecken eine schnelle Lösung erfordert, müssen wir im Falle von Haarverstopfungen zu unserem chemischen Abflussreiniger S-Pro® Rasant 14-S raten. Denn Mikroorganismen können Haare leider nicht in überschaubaren Zeiträumen auflösen – ebenso wenig wie irgendwelche Hausmittel, z. B. Natron, Essig, Essigessenz, Backpulver, Soda, Waschsoda, Zitrone, Coca-Cola, Gebissreiniger etc. oder mechanische Hilfsmittel wie Saugglocke (Pümpel, Pömpel, Gummiglocke) oder Rohrreinigungsspirale (Rohrspirale, Reinigungsspirale, Spirale). Sie alle helfen, wenn überhaupt, meist nur kurzfristig.

Obwohl wir aus Gründen der Effizienz und Nachhaltigkeit prinzipiell die biologische Abflussreinigung favorisieren, bringt in diesem Fall nur ein chemisches Produkt rasche Abhilfe.

Akuthilfe bei Haarverstopfung im Waschbecken:

Unser chemischer Rohrreiniger S-Pro® Rasant 14-S, der Rohrleitungen und Dichtungen nicht angreift, behebt akute Rohrverstopfungen mit Haaren schnell und unkompliziert:

  • Heißes Wasser in Abfluss und Siphon geben
  • Abflussreiniger S-Pro® Rasant 14-S nach Gebrauchsanleitung dazugeben
  • 5 bis 10 Minuten einwirken lassen
  • Mit klarem Wasser nachspülen
  • Fertig!

Nachreinigung und vorbeugende Abflusspflege bei Waschbecken:

Die Substanzen in einem chemischen Rohrreiniger wirken nur im unteren Teil des Abflussrohr-Querschnitts und somit nur partiell.

Das Abflusssystem sollte deshalb nach einer chemischen Rohrreinigung stets mit einem mikrobiologischen „Rohrfrei“ wie dem BactoDes® Rasant Free Abflussreiniger Flüssigkonzentrat gründlich nachgereinigt werden.

Die Mikroorganismen in BactoDes® Rasant Free verteilen sich über den gesamten Querschnitt des Abflussrohrs.Auf diese Weise werden verbliebene Ablagerungen und organische Rückstände vollständig aus dem Abflussrohr entfernt und auch üble Gerüche verschwinden. Bleibt diese Nachreinigung aus, kann es passieren, dass sich der Abfluss schnell wieder zusetzt und verstopft.

Um dauerhaft schlechte Abflussgerüche, Ablagerungen und Abflussverstopfungen zu vermeiden, empfehlen wir zur Vorbeugung unsere BactoDes® Rasant Free Abflussreiniger STICKS. Diese pflanzlichen Seifenstäbchen mit BactoDes® Bakterien geben über den Siphon beständig Mikroorganismen ins Abflussrohr ab. Schmierige Ablagerungen an den Rohrwänden können gar nicht mehr entstehen und folglich können auch Haare nicht mehr anhaften. Der Abfluss bleibt dauerhaft frei.

Das Waschbecken ist mit Schmutz und Seife verstopft

Außer in Küche und Bad befinden sich Waschbecken häufig auch noch

  • in Kellerräumen, z. B. im Bereich von Waschmaschinen,
  • in Werkstatträumen,
  • in Gästezimmern etc.

Solche Handwaschbecken werden in erster Linie zum Reinigen der Hände benutzt, aber auch zum Abwaschen von verunreinigten Gegenständen, zum Auswaschen groben Schmutzes aus Kleidungsstücken usw.

In solchen Waschbecken sammelt sich daher vorwiegend organischer Schmutz in Kombination mit Reinigungsmitteln wie Seife, Handwaschpaste etc. Diese Verunreinigungen führen nicht selten zu schlecht ablaufendem Wasser bis hin zu Verstopfungen und schlechten Gerüchen.

Unsere mikrobiologischen Abflussreiniger von BactoDes® eignen sich bei dieser Art von Waschbecken mit ihren typischen organischen Verschmutzungen und Seifenablagerungen sowohl zur gründlichen Abflussreinigung als auch zur Vorbeugung. Ähnlich wie die gern empfohlenen Hausmittel Rohrspirale, Pümpel, Metalldraht, Essig, Natron, Backpulver o. ä. wirkt unser „grünes Rohrfrei“ ganz ohne schädliche Chemie, allerdings deutlich gründlicher und langanhaltender als sämtliche Hausmittel.

Wir empfehlen daher für „Nebenwaschbecken“ in Wohnung, Keller, Werkstatt usw.

Diese biologischen Reinigungsmittel können Sie auch unter Nachhaltigkeitsaspekten mit einem guten Gefühl anwenden, da sie eine sehr zuverlässige und gleichzeitig umweltschonende Abflussreinigung und Rohrleitungspflege gewährleisten. Schwierigkeiten mit einem verstopften Waschbecken gehören dann der Vergangenheit an.