it-recht kanzlei

Milchgeruch entfernen

Wer von uns hat nicht schon einmal Milch, Sahne oder andere Milchprodukte auf Teppich, Kleidung, Polstern oder im Auto verschüttet und sich dann mit ranzigem Milch-Gestank herumgeschlagen? Welche Eltern kennen nicht den ranzigen Buttersäure-Geruch von erbrochener Milch ihrer Kleinkinder, tief eingesickert in Sofa oder Teppich? Das Fatale daran: Milchgeruch hält sich nicht nur außerordentlich hartnäckig, sondern wird mit der Zeit immer unangenehmer.

Wie kann man ranzigen Milchgeruch aus Auto, Teppich und Kleidung nachhaltig entfernen?

Auf herkömmliche Art können Sie die Rückstände und Gerüche von Milch, Sahne und anderen fett- und ölhaltigen Speisen wie Soßen, Mayonnaise etc. nur sehr schwer aus saugendem Gewebe entfernen, denn je mehr Reinigungsmittel oder Lauge Sie aufbringen, umso tiefer und breiter dehnt sich die stinkende Verunreinigung im Untergrund aus.

Unser Produkt BactoDes®-Milchweg wurde speziell für dieses Problem entwickelt und optimiert: Die Mikroorganismen in der Geruchsvernichter-Lösung, die sog. BactoDesMikroben, sind auf die Zersetzung von Fetten und Ölen spezialisiert. Sie sickern ebenso tief wie die stinkende Geruchsquelle in den Untergrund ein und beseitigen dort sämtliche Rückstände von Milch und Fetthaltigem ? und damit auch sämtliche unangenehmen Gerüche!

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Vorteile der BactoDesTechnologie gegenüber "normaler" Reinigung

Anders als herkömmliche Reinigungsmittel und Putzmethoden bietet Ihnen der Einsatz unserer ausgeklügelten BactoDesTechnologie einige entscheidende Vorteile, nämlich

  • die vollständige und dauerhafte Entfernung von ranzigen Gerüchen aller Art,
  • eine rein biologische Wirkung 
  • die porentiefe Beseitigung von Fettrückständen auch in saugenden Untergründen wie Polstermöbeln, Teppich, Autositz und offenporigem Boden wie Fliesenfugen, Betonboden etc.,
  • eine sanfte, materialschonende Reinigungswirkung sowie
  • eine einfache und bequeme Anwendung ohne lästiges Schrubben.

Wie entsteht ranziger Geruch bei fetthaltigen Lebensmitteln?

Fette und Öle sowie fett- oder ölhaltige Lebensmittel zerfallen unter der Einwirkung von Licht und Luftsauerstoff unter anderem zu übel riechender Buttersäure. Der bekannte ranzige Geruch von alter Butter und anderen Fetten und Speiseölen ist zu einem wesentlichen Teil auf das Zerfallsprodukt Buttersäure ? daher der Name ? zurückzuführen.
Durch die fortschreitende Zersetzung der Fette wird der Geruch im Laufe der Zeit immer unangenehmer. Buttersäure entsteht übrigens auch beim Abbau von Fetten und Ölen durch Verdauungsenzyme, weshalb beispielsweise auch Erbrochenes so außerordentlich übel riecht.
Ranziger Milchgeruch gehört neben dem Geruch nach Katzenurin zu den hartnäckigsten und am schwersten zu entfernenden Gerüchen überhaupt.

Warum ist Milchgeruch so schwer zu entfernen?

Herkömmliche Reiniger entfernen Milchflecken und andere Verunreinigungen durch fetthaltige Lebensmittel wie Sahne, fette Saucen etc. immer nur oberflächlich. Sie schaffen es jedoch nicht, eingesickerte Milch im Teppich, Autositz oder Sofa auch in tieferen Gewebeschichten zu erreichen.
Im Gegenteil, bei nasser Reinigung mit ?normalen? Putzmitteln oder Waschmittellauge werden eingesogene Milchrückstände oder andere Fettverbindungen und deren stinkende Zerfallsprodukte wie Buttersäure sogar noch großflächiger im Gewebe verteilt.

Dies ist die Ursache dafür, weshalb sich ranziger Geruch in saugenden Untergründen wie z. B. Polstersesseln oder Fliesenfugen ungehindert entwickeln kann und mit normaler Reinigung nicht zu eliminieren ist.

Wie lässt sich mit der BactoDesTechnologie Milchgeruch beseitigen?

Unsere BactoDes®-Produkte sind mit speziell gezüchteten Mikroorganismen, nämlich mit nicht-pathogenen, d. h. nicht krankheitserregenden Bakterien angereichert. Diese Bakterien, wir bezeichnen sie als "BactoDesMikroben", zersetzen genau wie in der Natur auf mikrobiologischem Weg organische Stoffe. Dazu zählen beispielsweise fetthaltige Lebensmittel wie Milch, Butter, Sahne, Öle, fetthaltige Saucen wie Mayonnaise usw.
In unserem Geruchskiller BactoDes®-Milchweg befinden sich vor allem solche Bakterienstämme, die auf den Abbau von Fetten und Ölen spezialisiert sind.

Mikrobiologische Reinigung mit Tiefenwirkung

Nach dem Auftragen der BactoDesMikroben auf die Milchflecken oder sonstigen fetthaltigen Verunreinigungen sickert die Bakterienlösung ebenso tief wie die Fettrückstände ins Gewebe ein. Dort stürzen sich die mikrobiellen Geruchsfresser dann förmlich auf die fetthaltigen Rückstände und zersetzen bzw. verstoffwechseln diese so lange, bis nichts mehr davon übrig ist.



  • * Alle Preise inkl. gesetzlicher USt.
    Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.