So können Sie dauerhaft Heizölgeruch und Dieselgeruch entfernen

Der unangenehme Geruch nach Heizöl oder Diesel zählt zu den hartnäckigsten und am schwersten zu bekämpfenden Gerüchen überhaupt.

Ausgelaufenes Heizöl beispielsweise, lässt sich, je nach Oberflächenstruktur des Untergrunds, kaum mit herkömmlichen Mitteln beseitigen – selbst andauerndes Lüften hilft hier nicht mehr weiter.

Häufig betroffene Flächen wie Estrich, Beton oder Fliesenfugen sind meist sehr saugfähige Oberflächen. Dringt in diese offenporigen Untergründe Heizöl ein, stinkt es bald sehr unangenehm und hartnäckig danach.

Je saugender der Untergrund beschaffen ist, desto schneller und tiefer geschieht das. Denn: Heizöl dringt ganz schnell tief in den Untergrund, setzt sich dort fest und verströmt weiterhin seinen penetranten Geruch.

Bereits kleine Mengen ausgelaufenen Heizöls reichen dafür.

Herkömmliche oberflächliche Reinigungsversuche führen dann oft dazu, dass die Reinigungsmittel die eingesickerten Heizölrückstände nur verdünnen und dafür sorgen, dass diese samt deren Geruch, noch tiefer versickern.

Das muss Sie jedoch auf keinen Fall beunruhigen, denn in diesem Beitrag wollen wir Ihnen eine schnelle Lösung für diese Problem an die Hand geben. Auch während der Flut-Katastrophen ausgelaufenes Heizöl kann mit dem von uns entwickelten biologischen Heizöl- und Dieselentferner schnell wieder gründlich entfernt werden.
Die innovative Mikrobentechnologie macht dabei auch bei anderen ausgelaufenen und eingesickerten Ölen, wie Motorenöl, Diesel, Hydrauliköl oder Speiseöl, den entscheidenden Unterschied:

Der Ölgeruch- und Ölfleckenentferner wird lediglich satt aufgetragen. Dadurch dringen die im wässrigen Produkt enthaltenen Mikroorganismen tief in saugende Oberflächen ein und verstoffwechseln selbsttätig alles organische Material, das dort nicht hingehört – ­­Und das außerordentlich gründlich, genauso wie dies auch in der Natur geschieht.

Mit Bactodesmikroben – biologisch und effektiv Heizölgeruch entfernen

Um Heizölgeruch, Dieselgeruch oder anderen Ölgeruch dauerhaft loszuwerden, muss die Geruchsursache des betreffenden Geruchs rückstandsfrei entfernt werden. Heizöl, das in den Untergrund einsickern konnte, ist in diesem Falle die Geruchsursache. Genau für diese Problematik haben wir BactoDes® Ölex entwickelt. Ein effektiv, biologisch wirkender Heizöl- und Diesel-Geruchsentferner.

Clever Heizölgeruch entfernen mit spezialisierten Bactodesmikroben

Das umweltfreundliche und elegante Wirkprinzip von BactoDes® Ölex beruht auf dem Einsatz von hocheffektiven Bactodesmikroben (spezielle Mikroorganismen oder Bakterien), die auf den Abbau von leichten und schweren Kohlenwasserstoffen spezialisiert sind. Diese Bactodesmikroben sind bei sachgemäßer Anwendung für Mensch, Tier und Umwelt völlig unschädlich. Sie zersetzen die Rückstände von Ölen auch tief im Inneren von saugenden Untergründen, bis auf das letzte Molekül. Man könnte auch sagen, die Bactodesmikroben „fressen“ die Ölreste restlos auf und schaffen es so, zum Einen den penetranten Ölgeruch dauerhaft zu eliminieren und zum Anderen erfreulicherweise auch die Ölflecken gänzlich wieder zu entfernen.
Nach einer angemessenen Einwirkzeit setzt die Bactodeswirkung ein und die Ölflecken oder flächigen Ölverschmutzungen verschwinden wie von selbst – und mit ihnen natürlich auch ihr lästiger Gestank!

Das breite Einsatzspektrum von BactoDes® Ölex

Die bioaktiven Bactodesmikroben schaffen Abhilfe bei den unterschiedlichsten Ölrückständen und entfernen zuverlässig die Rückstände und die hartnäckigen Gerüche einer breiten Palette von Ölen, z. B. von

  • Heizöl, das aus Lecks in Heizöltanks oder undichten Leitungen ausgelaufen ist
  • Diesel aus LKWs, PKWs etc.
  • Motorenöl aus LKWs, PKWs, Motorgeräten und Maschinen aller Art
  • Hydrauliköl aus Maschinen
  • diversen Speiseölen