Nächster Warenversand am folgenden Werktag

Ölfleckenentferner

Ölfleckenentferner ? auch für alte und hartnäckige Ölflecken

Sie haben unschöne Ölflecken auf dem Pflaster oder Asphalt vor dem Haus, auf dem Betonboden Ihrer Werkstatt oder in Ihrer Garage? Und Sie bekommen diese Flecken einfach nicht weg? Mit diesem Problem sind Sie nicht allein. Denn Ölflecken halten sich meist hartnäckig und lassen sich vor allem aus saugenden Untergründen kaum mehr entfernen. Wir haben deshalb einen mikrobiologisch wirksamen Ölfleckenentferner für Sie entwickelt, der mit der Kraft der Natur verschiedenste Ölflecken und auch Benzinrückstände gründlich und tiefenwirksam beseitigt.

Wo wird ein Ölfleckenentferner angewendet? 

Überall dort, wo Öl ausläuft und nach dem Trocknen hartnäckige Flecken auf dem Untergrund bildet, ist es sinnvoll, einen Ölfleckenentferner einzusetzen. 

Motorbetriebene Fahrzeuge und Geräte aller Art wie Autos, Motorräder, LKWs, Traktoren, Landmaschinen, Rasenmäher usw. verlieren gelegentlich Öl. Dieses Öl verströmt häufig nicht nur einen unangenehmen Ölgeruch, sondern bildet auch unschöne Flecken. 

Bei ausgelaufenem Öl kann es sich um die verschiedensten Ölverbindungen handeln, z. B.

  • Diesel,
  • Motoröl,
  • Schmieröl,
  • Getriebeöl,
  • Heizöl sowie 
  • Speiseöl bzw. Pflanzenöl.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Ein Ölfleckentferner findet vor allem Anwendung in Garagen, Werkstätten, Lagerhallen, Kellern, Einfahrten, auf Terrassen, Abstellplätzen, Parkplätzen usw. Überall dort also, wo Fahrzeuge und Geräte abgestellt, gelagert oder repariert werden oder wo mit Ölen herumhantiert wird. Dies kann auch die Pommesbude auf dem Jahrmarkt sein oder das Terrassenpflaster neben dem Grill ?

An diesen Orten finden sich häufig offenporige Untergründe wie

  • Beton, Betonwerksteine oder Betonplatten,
  • Steinpflaster,
  • Estrich,
  • Natursteinplatten, z. B. Granit, Schiefer, Sandstein etc.,
  • Fliesen bzw. saugende Fliesenfugen.

All diese saugenden Böden erschweren eine gründliche Reinigung.

Was tun bei eingesickertem Öl?

In offenporige Untergründe und Bodenbeläge kann Öl besonders tief einsickern und hinterlässt nicht nur hässliche Flecken, sondern auch hartnäckige Rückstände in der Tiefe des Untergrunds, die oft einen unangenehmen Geruch verströmen. 

Eingesickertes Öl lässt sich mit herkömmlichen Methoden nicht entfernen 

Dieses eingesogene Öl, z. B. Motoröl in Garagenböden, ist mit herkömmlichen Methoden und Mitteln nicht zu erreichen. Denn haushaltsübliche Reiniger oder auch Hausmittel mögen sich bestenfalls für eine oberflächliche Reinigung eignen, sie haben aber keinerlei Tiefenwirkung. 

Oft werden in diesem Zusammenhang Hausmittel wie Sägespäne oder Sägemehl, Sand, Katzenstreu oder Kartoffelmehl als Ölfleckentferner genannt. All diese Substanzen eignen sich aber ausschließlich zum Binden von ganz frischen und rein oberflächlichen Ölrückständen. Tiefer eingesickertes Öl bleibt davon leider unberührt.

Besonders schwierig gestaltet sich die Entfernung von Öl und Ölflecken auf gepflasterten Flächen, weil die Pflastersteine oft eine unebene Oberfläche haben und das Öl sich in den schwer zugänglichen Fugen und Ritzen des Pflasters rasch ausbreiten und hartnäckig festsetzen kann. 

Für eingesickerte Ölrückstände bedarf es also einer alternativen Reinigungsmethode.

Wie wirkt unser mikrobiologischer Ölfleckenentferner?

Bei unserem Ölfleckentferner BactoDes Ölex handelt es sich um einen sehr wirkungsvollen Spezialreiniger und Geruchsentferner. Anders als herkömmliche Ölfleckenentferner, die häufig allein mit der ?chemischen Keule? arbeiten und durch ihren hohen Lösungsmittelanteil oft brennbar sind, setzen wir in unserem Spezialprodukt auf die natürliche Wirkung von unschädlichen Mikroorganismen

Spezialisierte Mikroben ?fressen? Ölrückstände

Die Bakterien in unserem Ölfleckentferner ernähren sich am liebsten von Ölrückständen aller Art. Das Konzentrat wird nach Gebrauchsanleitung verdünnt und auf die verunreinigten Stellen aufgesprüht. Die BactoDes Mikroben werden durch die Verdünnung aktiviert und dringen dann in der wässrigen Lösung selbst bis zu tief eingesickerten Ölmolekülen vor. Dort in der Tiefe des Untergrunds verrichten sie völlig selbstständig ihre Arbeit: Sie bauen die Ölmoleküle biologisch ab, solange, bis das gesamte Öl zersetzt und beseitigt wurde

Handelt es sich um eine größere Menge an ausgelaufenem Öl oder um sehr alte Ölflecken, kann es nötig sein, die Anwendung zu wiederholen. Es ist aber kein kraftzehrendes Schrubben erforderlich.

Vorteile von BactoDes Ölex auf einen Blick:

Unser bioaktiver Ölfleckenentferner bringt im Vergleich mit handelsüblichen Reinigungsmitteln oder Hausmitteln viele Vorteile mit sich:

  • Verzicht auf aggressive Chemie
  • Einsatz selbsttätiger Bakterien
  • exzellente Tiefenwirkung bei saugenden Untergründen
  • Entfernung selbst hartnäckiger und alter Ölflecken
  • einfache und bequeme Anwendung ohne Kraftanstrengung
  • Schonung des Untergrund-Materials 
  • dauerhafte Geruchsfreiheit
  • * Alle Preise inkl. gesetzlicher USt.
    Informationen zur Berechnung des Liefertermins sowie der Versandkosten finden Sie hier.