Nächster Warenversand am folgenden Werktag

Nikotingeruch entfernen

Nikotingeruch entfernen Sie am nachhaltigsten, wenn Sie auch bei der Geruchsbeseitigung vom typischen Zigaretten-Qualm zuerst die Geruchsursache entfernen.

Zuerst die Geruchsursache vom Nikotingeruch entfernen

Die Geruchsursache entsteht, wenn irgendwo im geschlossenen Raum geraucht wird. Auch Fahrzeuge gehören in diesem Fall zu geschlossenen Räumen. Der Tabak-Qualm kann sich ungehindert an Wänden, Decken, Polster oder Teppichen ablegen oder gar tief eindringen. Diese Ablagerungen alten Zigaretten-Qualms gilt es zu entfernen. Und genau diese Tabak-Ablagerungen sind auch die Ursache des Nikotingeruches - also die Geruchsursache! Obwohl wir grundsätzlich die These vertreten, dass bei der Geruchsbeseitigung grundsätzlich die Ursache des schlechtenGeruchs entfernt werden sollte gibt es beim Thema "Nikotingeruch entfernen" eine kleine Ausnahme: Es gibt Räume, in denen das regelmäßige Rauchen gestattet ist.

Raucherräume auffrischen

Zu solchen Räumlichkeiten gehören z. B.  ausgewiesene Raucherräume, Friseursalons für Raucher, Raucherabteile in Wartezimmer, Restaurants, Caffees usw.. Solche Raucher-Räume werden natürlich nicht jedesmal "grundgereinigt", sondern nur ab und zu. Diese Räume, in denen das Rauchen ausdrücklich erlaubt ist kann man jedoch trotzdem gut auffrischen, in dem man natürlich regelmäßig lüftet und spezielle hilfsmittel, wie  Rauchersäulen mit speziellem Abzug einrichtet. Zudem können auch regelrechte Geruchsabsorber die Intensität des Geruches nach Nikotin für eine Zeit stark mindern. Ein solches effektives Produkt mit speziellem Geruchsabsorber ist der S-Pro® Vulkano Spray. Ein kleiner Sprühstoß reicht schon aus, um die Luft von großen Räumen zu erfrischen
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

  • * Alle Preise inkl. gesetzlicher USt.
    Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.