Dusche verstopft – was kann man tun?

In Duschabflüssen sind zu 95% Haare die Verstopfungsursache Nr.1. Leider sind Mikroorganismen nicht in der Lage, Haare schnell aufzulösen. Deswegen empfehlen wir Ihnen S-Pro® Rasant 14-S, das innerhalb 2-3 Minuten die Haare zum „Weiterfließen“ bringt. Die Anwendung ist überaus einfach und kurzweilig:

  1. Mit einem Wasserkocher heißes Wasser produzieren und in den Abfluss geben
  2. Etwas S-Pro® Rasant 14-S langsam in den Abfluss träufeln lassen und 5 Minuten warten
  3. Mit kaltem Wasser nachspülen – FERTIG

Unsere Kunden bestätigen uns immer wieder diese einfache Vorgehensweise. Für die mikrobiologische Vorbeugung und Freihaltung der Abflüsse, empfehlen wir eines unserer BactoDes-RasantFree Produkte.

Eine Abflussverstopfung kommt hier sehr häufig vor und kann sich zu einem überaus unangenehmen und schlimmstenfalls teuren Problem auswachsen. Was Sie ohne hohe Kosten und ohne viel Aufwand tun können, um Ihren verstopften Duschabfluss schnell und dauerhaft frei zu bekommen, erklären wir Ihnen nachfolgend.

Warum verstopft die Dusche?

Die Hauptursache für eine verstopfte Dusche sind fast immer Haare. Ein gesunder Mensch verliert natürlicherweise bis zu 100 Haare pro Tag, die sich bevorzugt beim Bürsten und Kämmen oder beim Waschen der Haare unter der Dusche lösen.

Diese Haare landen im Abfluss und können

  • baubedingt im oft unzugänglichen Siphon der Dusche hängen bleiben oder
  • an bereits bestehenden Ablagerungen oder Verkrustungen im Abfluss anhaften.

In den Duschabflüssen verbinden sich die Haare mit den schmierigen Rückständen von Seife, Duschgel, Shampoo, Haarspülung, Badreiniger usw. zu glibberigen, zähen Ablagerungen und Klumpen. Diese Haarklumpen im Abflussgitter, Siphon und Rohr erzeugen nicht selten Wasserrückstau und letztendlich eine Verstopfung im Duschabfluss und Abwasserrohr, bis hin zur Totalverstopfung des Abflusses.

Was hilft sofort, wenn die Dusche verstopft ist?

Wenn man bereits Probleme mit sehr zögerlich bis gar nicht mehr ablaufendem Wasser in der Dusche hat, sollte man zu unserem Produkt S-Pro® Rasant 14-S greifen. Dieser chemische Rohrreiniger sorgt für rasche und gründliche Abhilfe, bevor sich die Rohrverstopfung immer weiter verschärft und am Ende nur noch eine teure Rohrreinigung durch eine Spezialfirma bleibt.

Denn fatalerweise handelt es sich bei Haaren um ein außergewöhnliches organisches Konstrukt: Haare werden durch Mikroorganismen nicht oder nur äußerst langsam abgebaut. Haare sind also auch im Abfluss der Dusche extrem lange beständig. Befindet sich nun ein Haarklumpen zusammen mit den Rückständen von Pflege- und Reinigungsmitteln im Abfluss oder Siphon der Dusche, so wird dieser Pfropfen im Laufe der Zeit durch weitere Anlagerungen immer größer und führt zwangsläufig zu Verstopfungen.

Mikroorganismen, wie wir sie in unseren ökologischen BactoDes®-Produkten sehr erfolgreich als chemische Alternative einsetzen, bauen zwar alle Arten von organischen Verunreinigungen ab. Im Falle von Haarpfropfen im Abfluss würde dies allerdings viel zu lange dauern.

Eine verstopfte Dusche ist somit ein Sonderfall: Hier steht Zeit gegen Nachhaltigkeit. Der verstopfte Abfluss muss befreit werden – und zwar sofort.

So wirkt S-Pro® Rasant 14-S bei einer verstopften Dusche

Unser flüssiger Rohrreiniger S-Pro® Rasant 14-S zersetzt schnell und gründlich hartnäckige Verstopfungen im Abfluss. Auch Haarknäuel und Pfropfen mit Seifenresten sowie Rückständen von Reinigungsprodukten werden selbsttätig aufgelöst. Der große Vorteil dieses Rohrreinigers gegenüber anderen chemischen Produkten ist dabei, dass er Kunststoffe, Gummidichtungen oder Rohrleitungen nicht angreift. Es handelt sich also um einen hocheffizienten, aber zugleich materialschonenden Spezialreiniger, der einfach und bequem anzuwenden ist.

Vorteile von S-Pro® Rasant 14-S auf einen Blick:

  • löst hartnäckige Haarverstopfungen
  • sofortige Wirkung
  • materialschonend
  • einfache Anwendung
  • keine teuren Erhaltungsaufwendungen (Rohrreinigungsfirma etc.)

Wie kann man einer verstopften Dusche vorbeugen?

Im Anschluss an die Akutanwendung von S-Pro® Rasant 14-S kann überall dort, wo es der Bautyp der Dusche erlaubt, ein feines Abflusssieb oder Haarsieb über dem eigentlichen Abflussgitter gute Dienste leisten. Dieser einfache Praxistipp gegen Haarverstopfungen im Abfluss ist schnell und preiswert umzusetzen.

Grundsätzlich empfehlen wir für alle Typen von Duschwannen und Duschabflüssen zur vorbeugenden Abfluss- und Rohrpflege unser mikrobiologisches Produkt BactoDes® RasantFree Abflussreiniger Flüssigkonzentrat. Dieser umweltfreundliche Rohrreiniger basiert auf Mikrobentechnologie. Anders als ein chemischer Rohrreiniger ist er in der Lage, den kompletten Rohrquerschnitt von Verunreinigungen und Ablagerungen zu befreien. Damit wird Schmutz oder Haaren zukünftig gar keine Möglichkeit mehr gegeben, an Abflussrohren anzuhaften und Verstopfungen herbeizuführen.

So wirkt BactoDes® RasantFree Abflussreiniger Flüssigkonzentrat gegen neue Rohrverstopfung

Unser mikrobiologischer Rohrreiniger arbeitet mit unschädlichen Mikroorganismen. Die sog. BactoDes®Mikroben beseitigen organische Verschmutzungen und Ablagerungen im Abfluss durch biologischen Abbau. Die BactoDes®-Bakterien breiten sich über den gesamten Querschnitt des Abflussrohres aus. Anders als chemische Reiniger, die recht punktuell durch die untere Hälfte des Rohres abfließen, halten die Mikroben den Abfluss und das gesamte Abwasserrohr dauerhaft sauber. Es gibt keine Ablagerungen im Abfluss mehr, an die sich Haare anhaften könnten. Dieses sehr umweltfreundliche Produkt ist also ideal geeignet für den regelmäßigen vorbeugenden Einsatz in der Dusche. Verstopfungen im Abfluss, Siphon und Rohr können gar nicht erst entstehen.

Vorteile von BactoDes® RasantFree Abflussreiniger Flüssigkonzentrat auf einen Blick:

  • sehr umweltfreundlich
  • für die regelmäßige Abflussreinigung und Rohrleitungspflege
  • ideal zur Vorbeugung gegen Verunreinigungen und Verstopfungen
  • reinigt den gesamten Rohrquerschnitt
  • verhindert die Anlagerung von Haaren
  • verhindert unangenehme Abflussgerüche
BactoDes RasantFree Abflussreiniger

Warum Hausmittel bei einer verstopften Dusche nicht helfen

Ist die Dusche verstopft, so erhält man oft Tipps wie den Einsatz von mechanischen Hilfsmitteln oder auch von Hausmitteln wie Natron.

Ein mechanisches Hilfsmittel wie die Saugglocke (Pümpel, Pömpel) kann bei vielen Duschen aufgrund ihrer Bauweise gar nicht zielführend benutzt werden und scheidet daher bei einem verstopften Duschabfluss aus. Zudem ist die Verwendung einer Saugglocke oft ziemlich schweißtreibend und nicht selten von nur mäßigem Erfolg gekrönt.

Die gern empfohlene Spirale (Rohrreinigungsspirale, Rohrspirale, Abflussspirale) ist gerade bei älteren Rohrleitungen gefährlich, da eine Rohrspirale die Wände der Rohre beschädigen oder schlimmstenfalls durchstoßen kann. Die Anwendung einer Rohrreinigungsspirale will also genau überlegt sein und gestaltet sich in der Praxis meist auch eher mühsam.

Als Hausmittel werden bei verstopften Abflüssen meist Natron, Essig, Essigessenz, Backpulver oder Mischungen daraus empfohlen. Auch Coca Cola soll bei Rohrverstopfung helfen. All diese Mittel sind aber bei der Abflussreinigung definitiv nicht so wirkungsvoll, dass sie auch hartnäckige Haarverstopfungen auflösen könnten. Der Einsatz von Natron, Backpulver, Essig und Co. ist also bei Verstopfungen in Duschen in den meisten Fällen überflüssiger Zeit- und Arbeitsaufwand.